Teneriffa Urlaubsinfos

Hier habe ich einige Tipps und Anregungen für Ihren Urlaub auf Teneriffa

Wandern

Direkt vor der Finca befinden sich schon gekennzeichnete Wanderwege zwischen Icod und la Guancha.

Für ihren Fincaurlaub benötigen sie einen Mietwagen mit dem sie die bekannten Wandergebiete, zb. den Teidenationalpark, die Mascaschlucht, das Teno oder Anagagebierge mühelos erreichen.

www.teneriffa-news.com/wandern

Golf

In Buenavista, circa 18km entfernt befindet sich der schönste Golfplatz der Insel.

Am Abschlag 10, direkt am Meer sieht man das Restaurant “El Burgado”,
dort können sie nach ihrer Runde bei einem Glas Wein und frischem Fisch wunderbar vergessen wie schlecht sie gespielt haben.

www.buenavistagolf.es

Mit dem Fahrrad

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Fahrräder zu mieten oder an geführten Ausflügen teilzunehmen.

www.bikespirit.es

Paragliding

Ein kleines Abenteuer ist ein Tandemflug vom Startplatz in Los Realejos über das Orotavatal und der Landung direkt am Strand von Puerto de la Cruz.

www.ibrafly.net

Tauchen

Ob Anfänger oder Profi, hier finden sie was sie suchen.

www.tenerife-buceo.com

Strände

Teneriffa hat die abwechlungsreichsten Strände der kanarischen Inseln.

Im Süden helle Sandstrände, im Norden sind sie schwarz und rustikal.

Immer sehenswert sind die Naturbecken, die bekannten “Charcos”, die im Winter allerdings gefährlich sein können, hier ist immer Vorsicht geboten.

Natürlich gibt es auch einige FKK-Strände, im Norden wie im Süden.

Im Norden Teneriffas

Icod de los Vinos, Garachico, Puerto de la Cruz oder La Orotava sind autentische und charmante Orte und für einen Besuch benötigen sie mit dem Auto nur wenige Minuten.

In La Laguna oder der Hauptstadt Santa Cruz sind sie problemlos in 45-60min und dort finden sie in den Fussgängerzonen, alte Plätze und historische Häuser, Kirchen, Märkte, moderne Shops und wunderschöne Restaurants, geniessen sie ihren Urlaub.

Einige Attraktionen:

Icod de las Vinos

  • Der Drachenbaum Drago Milenario
  • Die längste Lavahöhle Europas, las Cuevas del Viento

Puerto de la Cruz

  • Der weltbekannte Loropark
  • Das Meeresschwimmbad Lago Martianez de César Manrique
  • Der botanische Garten

Santa Cruz de Tenerife

  • El Mercado de Nuestra Señora de África
  • Der schöne, helle Sandstrand las Teresitas

und weiters mehr...

Im Süden Teneriffas

Über El Tanque und Santiago del Teide sind sie in 45-60 min im Süden der Insel.

Los Gigantes

Der Ausgangspunkt für Bootstouren zur Beobachtung der dort heimischen Wale und Delfine und der Möglichkeit die Mascaschlucht zu erobern, beides Erlebnisse die sie nicht vergessen werden.

Adeje

In Puertito de Adeje, einer kleinen Bucht mit kristallklarem Wasser leben große Meeresschildkröten die man beim Schnorcheln beobachten kann.

Hier werden auch sehr schöne Kajaktouren angeboten.

Las Americas

Eine Touristenhochburg unter anderem bekannt durch den „Siam-Park“, dem besten Wasserpark der Welt.

El Medano

Das Eldorado der Surfer und Kiter mit seinem jungen und buntem Publikum, schönen Szenekneipen und dem längsten naturbelassenen Strand der Insel wo man auch FKK baden kann.

Wettervorhersagen bis zu 14 Tagen.

www.tiempo.com/llanito-de-perera